Telemonitoring ermöglicht es Ärzten, Patienten mit chronischen Krankheiten auch zu Hause rund um die Uhr zu betreuen.
Lösung

TH360 Plattform

Telehealth 360: Die umfassende Plattform für digitale Gesundheitsversorgung

  • Plattform für die telemedizinische Betreuung
  • Nutzung medizinischer Formulare und Betreuungspfade
  • Datenschutz und Datensicherheit garantiert
  • Funktionen: z. B. Videotelefonie, Fallakten, Aufgaben-/Kontaktverwaltung
  • Monitoring für installierte Anwendungen
Mit der Telehealth 360 (TH360) Plattform setzt die Telekom Healthcare Solutions einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Digitalisierung des Gesundheitswesens. Das System liefert die technische Grundlage und ermöglicht den Betrieb für telemedizinische Anwendungen. So wird der Zugang zur Telemedizin erleichtert und ein 360-Grad-Blick auf die digitale Gesundheitsversorgung gewährt. Praxen, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen profitieren z. B. vom Datenaustausch behandelnder Ärzte mit Hilfe modernster Telekommunikationstechnologie. Auf der Basis des digitalen Datenaustauschs zwischen behandelnden Ärzten ist es möglich, kurzfristig Konsultationen auf Distanz zu führen und in Echtzeit Zweitmeinungen von Fachärzten einzuholen. Zudem können über die Benutzeroberfläche beispielsweise ein Task- und Nachrichtenmanagement für die Tumorkonferenz betrieben werden. Betreuungs- und Pflegeprozesse können als Pfade digital integriert gemanagt werden.
Telehealth Plattform 360: Eine Rundumsicht auf die Kundenprozesse im digitalen Versorgungsmanagement.

Telemedizin für Alle

Dank innovativer Behandlungsmethoden bietet das System vor allem den Patienten einen echten Mehrwert: Bestimmte Krankheitsbilder wie Herzschwäche oder Schlaganfall können hierüber medizinisch fernüberwacht werden. Telehealth 360 ermöglicht auch Terminplanungen, Medikamentenabsprachen und Videosprechstunden. Diese Möglichkeiten kommen vor allem auch der Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen zugute, da die Plattform eine enge Vernetzung der Patienten mit den behandelnden Ärzten sichert. Vorreiter ist hier das Projekt CCS Telehealth Ostsachsen: Dieses hat eine offene Telemedizin-Plattform aufgebaut und so den Zugang zu medizinischen Dienstleistungen für sächsische Bürger in abgelegenen Gebieten ermöglicht. Auch die Fontane-Studie der Berliner Charité deckt den signifikanten Vorteil der telemedizinischen Mitbetreuung bei Patienten mit Herzinsuffizienz auf. Beide Projekte hatten maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der heutigen TH360 Plattform.

Telemedizinische Applikationen

Die Telehealth 360 Plattform stellt alle wesentlichen Elemente für die technische Unterstützung telemedizinischer Betreuungsprogramme bereit und liefert eine passende Anleitung für die Umsetzung. Die Anwender setzen die verschiedenen Services nach individuellem Bedarf ein. Der Aufwand für Gesundheitseinrichtungen bleibt gering, da einzelne Applikationen keine Neuentwicklung der Architektur erforderlich machen. Auch Partnerlösungen können alle Serviceelemente der Plattform nutzen und von den Weiterentwicklungen profitieren. Die Anwendung kann dadurch in ihren weiteren Ausbaustufen auf die neuesten telemedizinischen Services zugreifen und damit an den aktuellen Entwicklungen im Healthcare-IT Umfeld teilhaben.

Deutsche Telekom garantiert sicheren Betrieb

TH360 sorgt also mit kontinuierlichen Lifecycle Managements dafür, das Updates, Support und Security Patches für Software und Hardwareelemente überwacht und umgesetzt werden. Der Prozess wird eigenständig abgewickelt. So können Nutzer (Ärzte, Kliniken, Labore) sich ganz auf die digitale Optimierung ihres Versorgungskonzepts konzentrieren und den Patienten in den Fokus ihres Handelns stellen. Die Betriebsinfrastruktur befindet sich dabei in einem hochsicheren Rechenzentrum der Deutschen Telekom. Die gesamte Entwicklung und der Betrieb der TH360 unterliegen der kontinuierlichen Begleitung durch das „Privacy and Security Assessment“ der Telekom Experten für Datenschutz und Datensicherheit. Alle Systemkomponenten und Telehealth-Anwendungen unterliegen einem strengen Prozess, der ein konkurrenzloses Sicherheits- und Datenschutzniveau der TH360 sicherstellt.