SICHERE KOMMUNIKATION IM GESUNDHEITSWESEN

Unser KIM-Fachdienst schützt die Kommunikation im Medizinwesen (KIM) und erlaubt den verschlüsselten Datentransfer zwischen Leistungserbringern wie Kliniken, Praxen oder Apotheken über die Telematikinfrastruktur (TI) – kostengünstig, schnell, sicher.

  • Schneller, sicherer und kostengünstiger intersektoraler Kommunikationsdienst
  • Professionelle Integration des KIM-Fachdienstes in Ihr Klinikinformationssystem (KIS)
  • Sicheres Versenden und Empfangen verschlüsselter E-Mails und Dokumente wie eArztbrief
  • Rechtssichere Signierung von Dokumenten mit elektronischem Heilberufsausweis (eHBA)
  • Fälschungs- und manipulationssicherer Datentransfer innerhalb der Telematikinfrastruktur (TI)
  • Nutzung mit herkömmlichen E-Mail-Programmen oder per Integration in Praxisverwaltungs- oder Krankenhausinformationssysteme ( z.B. KIS iMedOne®)
  • Geschützter Zugriff auf zentrales Adressbuch
  • Verfügbar für Ärzte und Zahnärzte (später für Apotheker, Physiotherapeuten, Pflegeberufe)
  • Zertifizierte, zugelassene und gesetzeskonforme Kommunikationslösung der Telekom

Jetzt bestellen

DER KIM-FACHDIENST FÜR DIE TELEMATIKINFRASTRUKTUR

Die Grundlage für den KIM-Kommunikationsdienst ist ein Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) per E-Health-Konnektor, der bereits erste medizinische Anwendungen (z.B. VSDM, NFDM, eMP) unterstützt und um Anwendungen wie die elektronische Patientenakte (ePA) erweitern wird. Neben dem Konnektor sind für KIM weitere Komponenten und Dienste notwendig:

  • Vertrag mit zugelassenem KIM-Anbieter
  • Elektronischer Heilberufsausweis (eHBA)
  • KIM-Client-Modul
  • KIS-Modul für Integration in Primärsystem (optional)
Telematik: Kommunikation im Medizinwesen (KIM) und der elektronische Heilberufsausweis

UNSERE LÖSUNG – KIM-KOMMUNIKATIONSDIENST

BUNDESWEITER KOMMUNIKATIONSDIENST

Als erster bundesweiter und sektorenübergreifender Kommunikationsdienst im Gesundheitswesen ermöglicht KIM den Versand vertraulicher Nachrichten, Daten und weiterer Dokumente wie Arztbriefe und Abrechnungen – zur sicheren Kommunikation im Rahmen der Telematikinfrastruktur (TI).

SEKTORENÜBERGREIFENDE SICHERHEIT

Der KIM-Fachdienst bietet höchste Sicherheit sowie den Schutz von Patientendaten – und wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit entwickelt.

FÄLSCHUNGSSICHERE IDENTITÄTEN

Alle KIM-Nachrichten sind verschlüsselt sowie signiert – und somit fälschungssicher. Die Teilnehmer müssen sich vorab registrieren und ihre Identität überprüfen lassen, damit ist der in einem zentralen Adressbuch verzeichnete Absender der Nachricht immer eindeutig nachvollziehbar.

INTEGRATION IN KIS ODER PVS

Sowohl der sichere E-Mail-Empfang und -Versand über herkömmliche E-Mail-Programme als auch die nahtlose Integration in ein Klinikinformationssystem (KIS) oder Praxisverwaltungssystem (PVS) ist mit dem KIM-Fachdienst möglich.

INDIVIDUELLE LEISTUNGSPAKETE

Das Leistungspaket ist umfangreich – und umfasst etwa für Krankenhäuser den von der gematik zugelassenen KIM-Fachdienst, das KIM-Postfach mit unbegrenzter Größe und buchbaren weiteren Adressen, die kostenfreie Nutzung eines KIM-Clients sowie professionellen IT- und Hersteller-Support.

ZUKUNFTSSICHERER FACHDIENST

Der KIM-Kommunikationsdienst ist Voraussetzung für eine Vergütung und startet zunächst für Ärzte und Zahnärzte, später für Apotheker, Physiotherapeuten, Pflegeberufe. Die Übertragung des eArztbrief ist bereits möglich, es folgen eAU, eRezept, Heil-/Kostenpläne, Befunde, Bescheide und Röntgenbilder.

AM PULS DER ZEIT – TELEKOM HEALTHCARE NEWS

DMEA 2021 – Connecting Digital Health

DMEA 2021 – Connecting Digital Health

Von 07.-11. Juni findet die diesjährige virtuelle DMEA statt. Schauen Sie sich unsere Eventformate an und vereinbaren Sie gerne gleich einen Termin.

 

Weiterlesen
Abschied vom analogen Arztbrief

Abschied vom analogen Arztbrief

Das Telekom-Krankenhausinformationssystem iMedOne® ist bereit für die Kommunikation im Medizinwesen (KIM). Kliniken können analoge Arztbriefe künftig ersetzen und so Geld und Zeit sparen.

Weiterlesen

UNSERE LÖSUNGEN– IHR BENEFIT

Wir sorgen für den sicheren Aufbruch in die vernetzte Zukunft des Gesundheitswesens und stellen mit unseren Lösungen die Telematik auf ein stabiles Fundament. 

Telematikinfrastruktur

Unsere Lösungen für die Telematikinfrastruktur ermöglichen den sicheren Austausch von wichtigen Patientendaten.

Praxisausweis

Unser elektronischer Praxisausweis (Security Module Card Typ B bzw. SMC-B) dient der sicheren Authentifizierung gegenüber der Telematikinfrastruktur.

Heilberufsausweis

Unser elektronischer Heilberufsausweis (eHBA) ermöglicht Heilberuflern den Zugriff auf Daten der E-Gesundheitskarte im Rahmen der Telematikinfrastruktur.

KV-SafeNet Netzkopplung

Die TeleSec KV-SafeNet Netzkopplung der Telekom bietet dank integriertem Authentisierungsdienst besonderen Datenschutz für die Online-Abrechnung.

KIM-Fachdienst

Die Integration des KIM-Kommunikationsdienstes in die Krankenhaus- oder Praxissoftware sichert die digitale Kommunikation im Medizinwesen (KIM) über die TI – für den verschlüsselten und zuverlässigen Versand etwa von eArztbrief, eAU oder eRezept.

Ihre Datenschutz-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert und gelesen werden. Mit einem Klick auf „Alle akzeptieren“ akzeptieren Sie die Verarbeitung der Daten, die Webseiten- sowie partner- und geräteübergreifende Erstellung und Verarbeitung von individuellen Nutzungsprofilen sowie die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter, die zum Teil Ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten (DSGVO Art. 49). Details finden Sie im Abschnitt 3 des Datenschutzhinweises. Die Daten werden für Analysen, Retargeting und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten auf Seiten der Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH, sowie zusätzlich zur Ausspielung von Werbung auf Drittanbieterseiten und zu eigenen Zwecken Dritter genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter und zum jederzeit möglichen Widerrufs Ihrer Einwilligung, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Hier geht es weiter nur mit den notwendigen Cookies.

Verwalten Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen

Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services, wie die Nutzung des Text- oder Video Chats als auch für an Ihrem online Nutzungsverhalten orientierte Werbung. So kann z.B. erkannt werden, wenn Sie unsere Seiten vom selben Gerät aus wiederholt besuchen. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen:


Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.

Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie die Bestellabwicklung im Online-Shop und den Zugriff auf gesicherte Bereiche der Webseite. Zudem dienen sie der anonymen Auswertung des Nutzerverhaltens, die von uns verwendet werden, um unseren Webauftritt stetig für Sie weiterzuentwickeln.

Dienste von anderen Unternehmen (eigenverantwortliche Drittanbieter)

Auf Seiten der Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH werden Drittanbieter Dienste eingebunden, die Ihren Services eigenverantwortlich erbringen.

Dabei werden beim Besuch von Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH Seiten Daten mittels Cookies oder ähnlicher Technologien erfasst und an Dritte übermittelt, zum Teil für Telekomeigene Zwecke. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters. Die Informationen zu den eigenverantwortlichen Drittanbietern finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Einstellungen ändernAuswahl bestätigenAlle akzeptieren

×