INTEGRIERTE DE-PAY ABRECHNUNG

Die Abrechnungsmethode De-Pay vereinfacht und beschleunigt die sonst komplexe und zeitintensive Rechnungsabwicklung zwischen Leistungserbringer und Kostenträger deutlich. So haben beide Marktpartner mehr Kapazitäten, um sich noch intensiver um die Anliegen der Versicherten und die fachlich anspruchsvollen Fälle zu kümmern.

  • Einfachere und schnellere Abrechnungsprozesse im Gesundheitswesen
  • Minimierter bürokratischer Aufwand und Senkung von Kosten 
  • Liquiditätssteuerung durch transparenten digitalen Zahlungsablauf
  • Erfüllung aller rechtlichen Voraussetzungen 

EINFACH, SCHNELL UND SICHER ABRECHNEN

De-Pay ergänzt auf Kostenträgerseite die Zentrale Healthcare Plattform ZHP.X3 für das Versorgungsmanagement um eine einfache, sichere und schnelle Versorgungsabrechnung. Das integrierte Abrechnungsverfahren arbeitet dazu nahtlos mit Leistungserbringer-Lösungen für Versorgungen zum Beispiel im Heilmittelbereich (LEOS Heilmittel) und für Fahrdienstleistungen (De-Touro) zusammen.

  • Basierend auf dem etablierten X3-Standard tauscht De-Pay Zahlungsinformationen nahtlos mit bestehenden Buchungssystemen der Krankenkassen aus.
  • Dazu stellt das System nach der Leistungserbringung automatisch die notwendigen Zahldatensätze für eine entsprechende Leistungsabrechnung zwischen den teilnehmenden Kostenträgern und Leistungserbringern bereit.
  • Hierfür nutzt das System alle bereits vorgeprüften Informationen – vom eKV bis zur Kostenzusage –, die während der Antrags-, Genehmigungs- und Leistungsprozesse generiert wurden und dem Kostenträger elektronisch vorliegen.
  • Unnötige Prüfungen von papierbasierten Unterlagen entfallen, sodass die Abwicklung in kürzester Zeit durchgeführt werden kann.
  • Auch Patientenunterschriften, die erbrachte Leistungen beispielsweise im Heilmittel-, Hilfsmittel- und Fahrdienstleistungsbereich bestätigen, lassen sich digital erfassen.

UNSERE LÖSUNG – INTEGRIERTE DE-PAY ABRECHNUNG

EINFACHE UND SCHNELLE ABRECHUNGEN

De-Pay arbeitet nahtlos mit Leistungserbringer-Lösungen zusammen, tauscht Zahlungsinformationen mit den Krankenkassen aus und stellt automatisch Daten für die Leistungsabrechnung zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern bereit.

MOBILE ANWENDUNG SCHAFFT TRANSPARENZ

Lieferbestätigungen spielen für Abrechnungen im Hilfsmittelbereich eine wichtige Rolle. Sie können von Leistungserbringern über die mobile App mobiLOG, die zu De-Pay gehört, ebenfalls ganz einfach elektronisch über Tablet-PCs übermittelt werden. 

SICHER, RECHTSKONFORM UND ANERKANNT

De-Pay entspricht den Richtlinien des Sozialgesetzbuches, den Verwaltungsvorschriften über das Rechnungswesen der Sozialversicherung, den Regularien der umsatzsteuerlichen Gesetzgebung sowie alle weiteren Regelungen, insbesondere dem Datenschutz.

AM PULS DER ZEIT – TELEKOM HEALTHCARE NEWS

Drei Fragen an Rahul Butta und Michael Waldbrenner

Drei Fragen an Rahul Butta und Michael Waldbrenner

Immer mehr Patienten erwarten eine ganzheitliche Sicht, sagen Rahul Butta, Deutsche Telekom Healthcare & Security Solutions GmbH, und Michael Waldbrenner, Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH, in ihrem Interview für "Trendbook Smarter Health".

Weiterlesen

VERWANDTE LÖSUNGEN

Co-Creation for Digital Health

Für die Digitalisierung im Gesundheitswesen nutzen wir moderne Ansätze aus Co-Creation und Design-Thinking – für Lösungen nah an Anwendern und Patienten.

Integrierte De-Pay Abrechnung

Die De-Pay-Abrechnungsmethode vereinfacht und beschleunigt die zeitintensive Rechnungsabwicklung zwischen Leistungserbringer und Kostenträger deutlich.

Zentrale Healthcare Plattform

Das Versorgungsmanagement für Krankenkassen ist mit unserer Zentralen Healthcare Plattform ZHP.X3 einfach und effizient gemacht.

Plattform für Krankenversicherungen

Erfolgreiches Selbstmonitoring gelingt dank unserer Onlineplattform, die Versicherten eine umfassende Beratung mit wenigen Klicks bietet.

Ihre Datenschutz-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert und gelesen werden. Mit einem Klick auf „Alle akzeptieren“ akzeptieren Sie die Verarbeitung der Daten, die Webseiten- sowie partner- und geräteübergreifende Erstellung und Verarbeitung von individuellen Nutzungsprofilen sowie die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter, die zum Teil Ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten (DSGVO Art. 49). Details finden Sie im Abschnitt 3 des Datenschutzhinweises. Die Daten werden für Analysen, Retargeting und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten auf Seiten der Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH, sowie zusätzlich zur Ausspielung von Werbung auf Drittanbieterseiten und zu eigenen Zwecken Dritter genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter und zum jederzeit möglichen Widerrufs Ihrer Einwilligung, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Hier geht es weiter nur mit den notwendigen Cookies.

Verwalten Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen

Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services, wie die Nutzung des Text- oder Video Chats als auch für an Ihrem online Nutzungsverhalten orientierte Werbung. So kann z.B. erkannt werden, wenn Sie unsere Seiten vom selben Gerät aus wiederholt besuchen. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen:


Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.

Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie die Bestellabwicklung im Online-Shop und den Zugriff auf gesicherte Bereiche der Webseite. Zudem dienen sie der anonymen Auswertung des Nutzerverhaltens, die von uns verwendet werden, um unseren Webauftritt stetig für Sie weiterzuentwickeln.

Dienste von anderen Unternehmen (eigenverantwortliche Drittanbieter)

Auf Seiten der Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH werden Drittanbieter Dienste eingebunden, die Ihren Services eigenverantwortlich erbringen.

Dabei werden beim Besuch von Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH Seiten Daten mittels Cookies oder ähnlicher Technologien erfasst und an Dritte übermittelt, zum Teil für Telekomeigene Zwecke. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters. Die Informationen zu den eigenverantwortlichen Drittanbietern finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Einstellungen ändernAuswahl bestätigenAlle akzeptieren

×