ERFOLGSREZEPT KRANKENHAUS-APP

Dank Krankenhaus-Apps gehören schwere Papierakten in Krankenhäusern der Vergangenheit an: Heute können Ärzte und pflegerische Fachkräfte per Smartphone oder Tablet von überall und zu jeder Zeit auf Patientendaten zugreifen – und profitieren von vielen weiteren Features wie Terminplanung, Dokumentation direkt am Patientenbett, Speicherung medizinischer Fotos direkt in der E-Akte oder dem mobilen Zugriff auf das Picture Archiving and Communication System.

HIGHLIGHTS AUF EINEN BLICK

Unsere digitalen Lösungen und Apps für das Krankenhaus machen Ärzte und Pflegekräfte mobiler und damit viele Abläufe im Rahmen der gesamten Versorgung effizienter.

  • Einfach zu bedienende Anwendungen auf Smartphones oder Tablets
  • Daten wie Diagnosen, Befunde, Vitaldaten für mobile Visiten jederzeit im Blick
  • Mobiler Zugriff auf Patientenakten, z.B. per Mobile Patient Record App
  • Direkter Zugang zum Krankenhausinformationssystem (KIS), z.B. mit iMedOne® Mobile
  • Jederzeit Einsicht in die Kalender des KIS, z.B. zum Abgleich von OP-Terminen
  • Medizinische oder pflegerische Dokumentation direkt am Patientenbett
  • Komfortables Erfassen und Speichern von Daten, z.B. auch Fotos oder Formulare
  • Funktionen für Auftragsfreigabe, Leitungsstellenbeauftragung, Medikamentenverordnung etc.
  • Onlinezugriff z.B. auf Picture Archiving and Communication System (PACS)

UNSERE LÖSUNGEN– IHRE BENEFITS

Effizientere Versorgungsprozesse, orts- und zeitunabhängiger Datenzugriff und mehr Freiraum für Fachpersonal, unsere mobilen Lösungen und Krankenhaus-Apps machen es möglich.

iMedOne® Mobile

Die mobile Visite mit der Krankenhausinformationssystem-App iMedOne® Mobile für Smartphone und Tablet entlastet Klinikärzte dank Zugriff auf Patientendaten.

Mobile Patient Record

Als mobile Patientenakte sorgt die KIS-App Mobile Patient Record für verbesserte Behandlungsprozesse und einfaches Management von Dokumenten und Patienteninformationen.

AM PULS DER ZEIT – TELEKOM HEALTHCARE NEWS

Michael Waldbrenner zum Krankenhauszukunftsgesetz

Michael Waldbrenner zum Krankenhauszukunftsgesetz

2.000 deutsche Kliniken bekommen mit dem Krankenhauszukunftsgesetz eine Milliarden-Spritze für digitale Investitionen. Michael Waldbrenner, Geschäftsführer Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH, erklärt, wie sich Krankenhäuser vorbereiten.

Weiterlesen
Abschied vom analogen Arztbrief

Abschied vom analogen Arztbrief

Das Telekom-Krankenhausinformationssystem iMedOne® ist bereit für die Kommunikation im Medizinwesen (KIM). Kliniken können analoge Arztbriefe künftig ersetzen und so Geld und Zeit sparen.

Weiterlesen
Drei Fragen an Rahul Butta und Michael Waldbrenner

Drei Fragen an Rahul Butta und Michael Waldbrenner

Immer mehr Patienten erwarten eine ganzheitliche Sicht, sagen Rahul Butta, Deutsche Telekom Healthcare & Security Solutions GmbH, und Michael Waldbrenner, Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH, in ihrem Interview für "Trendbook Smarter Health".

Weiterlesen
iMedOne® bereit für E-Medikationsplan

iMedOne® bereit für E-Medikationsplan

iMedOne® kann als eines der ersten Krankenhausinformationssysteme an die Telematikinfrastruktur des deutschen Gesundheitswesens angebunden werden.

Weiterlesen
Wenn Apps wie virtuelle Medikamente wirken

Wenn Apps wie virtuelle Medikamente wirken

Mark Düsener blickt zurück auf die erste virtuelle DMEA und erläutert, warum aus seiner Sicht das "neue Normal" im Gesundheitssystem digitaler ausfällt und eine App wie ein gutes Medikament wirkt.

Weiterlesen

HERZENSANGELEGENHEITEN

Agaplesion Diakonieklinikum

CCS Telehealth Ostsachsen

Das KIS iMedOne Mobile® unterstützt das Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg.

Mehr erfahren

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

Das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn setzt auf das Krankenhaus-Informationssystem iMedOne® Mobile.

Mehr erfahren

Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Im Knappschaftskrankenhaus Bottrop gibt es papierlose Dokumentation mit iMedOne® Mobile.

Mehr erfahren

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×